Superbike BMW HP4 Race mit Voll-Carbon-Hauptrahmen
8. November 2016
LeichtbauCampus nimmt Forschungsbetrieb auf
16. November 2016

Winterreifen zwischen Oktober und Ostern.

Wann sollten Winterreifen am Auto montiert sein? Von O bis O – von Oktober bis Ostern. Dies empfehlen Experten des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR). Zudem ist es Pflicht, bei Schnee oder Schneematsch mit Winterreifen zu fahren. Winterreifen erhöhen die Sicherheit für Mensch und Maschine, sprich Auto. Bereits im Oktober kann es in den frühen Morgenstunden kalt sein und es kann im Frühjahr noch einmal zu Schneefällen kommen. Winterreifen minimieren das Unfallrisiko auf schneeglatten Straßen und ersparen empfindliche Bußgeldstrafen. Die Winterreifen sollten eine Profiltiefe mindestens 4 Millimeter aufweisen.

Sommer- und Winterreifen unterscheiden sich vor allem in der Laufflächenmischung und dem Profil. Das Gummigemisch von Sommerreifen verhärtet schon bei niedrigen Temperaturen im Plusbereich (unterhalb von 7 °C) und bietet dann nicht mehr genug Haftung. Der Winterreifen bleibt dank einer speziellen Gummimischung auch bei kälteren Temperaturen weich und griffig. Er besitzt zudem eine hohe Zahl feiner Lamellen in den Profilblöcken. Diese verzahnen sich zusätzlich im Schnee und erhöhen die Haftung bei Geradeaus- und Kurvenfahrt, beim Bremsen und Beschleunigen. Auf Eis kann aber auch ein Winterreifen nicht viel Haftung aufbauen. Im Zweifel also lieber langsam, als einen Unfall zu riskieren. Für die Auswahl eines hochwertigen Winterreifens bieten sich die Reifentests des ADAC, der Automobil-Fachzeitschriften oder der Tipp ihres Reifenfachhändlers an.

Bei lockerem Neuschnee von mehr als 15 Zentimetern auf ungeräumten Straßen bieten Schneeketten noch besseren Grip als Winterreifen. Die in Deutschland erlaubte Höchstgeschwindigkeit mit Schneeketten beträgt allerdings nur 50 km/h. Die Ketten sollten zudem nur auf völlig geschlossenen Schneedecken aufgezogen sein, auf Asphalt verschleißen die Kettenglieder (aus Stahl bzw. Kunststoff) extrem schnell! Eine gerissene Kette kann das Fahrzeug deutlich beschädigen.
©Foto: GoodyearDunlop.

 

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.