Porsche Konzeptstudie Mission E
27. Oktober 2016
Mercedes AMG: Intelligenter Leichtbau im Antriebsstrang
3. November 2016

PS.Depot Lkw+Bus

Umfangreiche Nutzfahrzeug-Ausstellung im PS.Depot Lkw+Bus

Rund 140 historische Nutzfahrzeuge, darunter Busse, Zugmaschinen und Kipper sowie Feuerwehrautos, Tankwagen und Schwertransporter stellt der PS.Speicher in Einbeck seit September im 6.000 qm großen PS.Depot Lkw+Bus vor. Emil Bölling hatte das Mobile Nutzfahrzeugmuseum Sittensen über Jahrzehnte aufgebaut und betreute die LKW-Sammlung bis zu seinem Tod. Die Kulturstiftung Kornhaus, Trägerin des PS.SPEICHER, sowie der Einbecker Sammler und Stifter Karl-Heinz Rehkopf erwarben die Sammlung von Horst Gassmann, der ihren Fortbestand auf dem Gelände seiner Firma bis zum Tod Emil Böllings gewährleistete.

Die Fahrzeuge sind überwiegend in gutem bis sehr gutem Zustand. Die Dokumentation zu den einzelnen Fahrzeugen ist sicherlich noch verbesserungswürdig, aber trotzdem: Für Freunde alter Nutzfahrzeuge ein Muss!

Samstag, 05.11.2016 (letzter Termin in diesem Jahr): von 10:00 bis 18:00 Uhr.
Nach dem 5. November beginnt dann für die rollenden Lastesel erst einmal die Winterpause.

PS.SPEICHER: Tiedexer Tor 3; 37574 Einbeck

PS.Depot Lkw+Bus; Otto-Hahn-Park; Otto-Hahn-Straße 3-5; 37574 Einbeck (5 Minuten mit dem Auto vom PS:SPEICHER entfernt)

Eintrittspreise:
Mit Bustransfer vom PS Speicher und Führung: 12,00 Euro. Der Transfer ins Depot erfolgt jeweils um 11:00 und um 12:00 Uhr ab Kassenhaus PS.SPEICHER, Tiedexer Tor 3.

Ohne Transfer und ohne Führung, direkt am Otto-Hahn-Park (Otto-Hahn-Straße 3-5): 8,00 Euro.

Anmeldungen zu den Erkundungstouren nehmen wir unter 05561 92320-0 oder entdeckung@ps-speicher.de entgegen.
Gruppenbuchungen
Gruppen können das PS.Depot Lkw + Bus auch außerhalb dieser Zeiten besuchen. Für Informationen hierzu steht Ihnen Frau Falke unter 05561 92320-295 oder marina.falke@ps-speicher.de zur Verfügung.

© Fotos: autofilme.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.